Unsere Webseite befindet sich gerade im Umbau und ist nur eingeschränkt nutzbar. Wir bitten um Entschuldigung.

Anton Günther

Volksdichter und Sänger des Erzgebirges

Eine DVD anlässlich des 140. Geburtstages

Wie selten jemand hat Anton Günther Saiten angeschlagen, die die Herzen der Menschen seiner Heimat berühren.
Wo sich auch immer Erzgebirger zusammenfinden, ist er mit seinen Liedern unter ihnen.
Den „Alten ven Barg“, wie er sich nannte, besuchten droben in der Kammlandschaft viele Schulklassen und Wanderer.
Oft stimmten sie vor seinem Häusel seine Lieder an.
Die Kompositionen und Gedichte, Sprüche und Geschichten spiegeln Freud und Leid aus dem Leben des Dichters und Sängers wieder.
Anton Günther, der nie Musik erlernt oder studiert hatte, stellte als zwanzigjähriger sein erstes Mundartlied vor.
Das Lied „Drham is drham“ entstand 1895 beim Gravieren in der Hoflithographie Prag, als seine Gedanken im alten Elternhäusel daheim waren.
Dieses erste Lied wurde bald auch im ganzen Erzgebirge bekannt.

Anton Günther, der schon als kleiner Junge mit jedem Fleckchen seiner Gottesgaber Erde vertraut war, verfasste 1910 die Worte:

„Vergaß dei Haamit net, dort is dei Halt.“

Sie zeigten die Verbundenheit und Treue zu seiner erzgebirgischen Heimat.

Datenträger: DVD
Sprachversion: Deutsch
Bildformat: 16:9
Tonformat: Stereo
Ländercode: 2 / PAL
Laufzeit: ca. 53 Minuten
ISBN: 978-3-940867-87-2
Erscheinungsjahr: 2016
Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Artikelnummer: vds245

ANTON GÜNTHER – VOLKSDICHTER UND SÄNGER DES ERZGEBIRGES
gibt’s ab sofort bei Amazon.
Bitte HIER klicken.

Es gibt viel Flackle of der Walt, die sei su wonnerschie, doch es liebste Flackel, wos ich kenn, is dos, wu ich haar bi!

Planstadt Eisenhüttenstadt

Eine DVD über die Entwicklung von Architektur und Städtebau

Eisenhüttenstadt ist – in Gestalt der Wohnkomplexe I-IV – die erste gänzlich durchgeplante und organisierte
Stadtgründung der DDR.
Die „Stadt am Werk“, Anfang der 1950er Jahre nach den „Sechzehn Grundsätzen des Städtebaus“ geplant,
sollte zur Idealstadt werden, wo sich Arbeit, Wohnkomfort und soziale Lebensqualität zum politischkulturellen
Gemeinwesen verbinden.
Die WK I-IV veranschaulichen die Entwicklung von Architektur und Städtebau der Aufbaujahre. Mit dem Eisenhüttenkombinat Ost wuchs die Stadt und hatte 1990 über 50.000 Bewohner.
Seit der Wiedervereinigung Deutschlands vollzieht sich ein tiefgreifender Strukturwandel im öffentlichen und wirtschaftlichen Leben. Das Herz der Stadt ist nach wie vor das integrierte Hüttenwerk (ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH) als weltmarktfähiger Stahlproduzent. Um die wirtschaftliche Basis der Stadt auszubauen, wird die Ansiedlung neuer Industrie- und Gewerbebranchen unterstützt. Anfang 2010 nahm die modernste Papierfabrik Europas die Produktion auf.
Stadtentwicklung gestaltet sich heute als „Stadtumbau“ zur Schaffung nachhaltiger Stadtstrukturen.
Trotz Verlust von über 20.000 Einwohnern seit 1990 präsentiert sich Eisenhüttenstadt als zukunftsfähige Industriestadt am Oder-Spree-Kanal und in Odernähe.
Der 65jährigen Stadt und ihren Bewohnern ist dieser Film gewidmet.

Datenträger: DVD
Sprachversion: Deutsch
Bildformat: 16:9
Tonformat: Stereo
Ländercode: 2 / PAL
Laufzeit: ca. 60 Minuten
ISBN: 978-3-940867-86-5
Erscheinungsjahr: 2015
Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Artikelnummer: vds241

Schmalkalden

Ein über 1100 Jahre altes Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus.

Mit den Bergfreunden durch eine liebenswerte Stadt

Zwischen Thüringer Wald und dem Werratal liegt die zauberhafte Hochschulstadt Schmalkalden.

Bereits 1902 wurde die „Königliche Fachschule für Kleineisen- und Stahlwarenindustrie Schmalkalden“ eröffnet.
Die heutige Fachhochschule, gegründet 1991, schließt an diese Traditionen an und so ist Schmalkalden bis heute ein international bekannter Standort der Werkzeugindustrie.

Vieles Interessantes gibt es hier für Neugierige und Genießer zu entdecken.

Ein wertvolles Zeugnis des mitteleuropäischen Städtebaus ist die Altstadt. Das mittelalterliche Zentrum besitzt ca. 90% der denkmalgeschützten Fachwerkbauten. Die spätgotische Hallenkirche St. Georg und eine Perle der Renaissancebaukunst das Schloss Wilhelmsburg repräsentieren die Geschichte.

Entdecken Sie Schmalkalden auf dieser eindrucksvollen DVD.
Erleben Sie die Vielfalt der einzigartigen Sehenswürdigkeiten und begleiten Sie den Thüringer Sportlerchor „Bergfreunde“ Schmalkalden e.V. auf einem Streifzug durch die historische Altstadt.
Diese DVD bringt Ihnen die Highlights der Fachwerk- und Hochschulstadt näher – einfach zurücklehnen und genießen!

Genießen Sie einen kurzen Einblick in die DVD

„Schmalkalden – Mit den Bergfreunden durch eine liebenswerte Stadt“

Laufzeit: ca. 48 Minuten
Sprachversion: Deutsch
Bildformat: 16:9
Tonformat: Stereo
Ländercode: 2 / PAL
ISBN 978-3-940867-85-8
Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Artikelnummer: vds243

Sollten Sie Interesse an diesen oder anderen DVDs, Grußpostkarten oder Hörbüchern haben,
finden Sie unsere Artikel auf Amazon.de

EINFACH HIER KLICKEN.